Nikolaus-Weihnachten.de - Nikolausgedichte, Gedichte Nikolaus, Gedichte Sankt Nikolaus
Impressum
 
  
   Weihnachtsgeschichten
   Weihnachtsgedichte
   Weihnachtslieder
  
   Weihnachtsbilder
   Weihnachtsgeschichte
   Weihnachtsmarkt
   Winterbilder
   Weihnachtsmotive
  
   Die
   Weihnachtsgeschichte
   Die
   Nikolauslegende

   Biefe an den
   Weihnachtsmann

   Weihnachten im Internet
   Nikolaus

   Unser Counterservice






Nikolausgedichte

kleine Textsammlung


Verschiedene Nikolausgedichte:




Sankt Niklas

Gott grüß euch, liebe Kinderlein,
ihr sollt Vater und Mutter gehorsam sein,
so soll euch was Schönes bescheret sein.
Wenn ihr aber dasselbige nicht tut,
so bring ich euch den Stecken und die Rut’.

Deutsches Volksgut



Knecht Ruprecht

Von drauß, vom Walde komm ich her;
ich muß eich sagen, es weihnachtet sehr!
Allüberall auf den Tannenspitzen
sah ich goldne Lichtlein blitzen,

( Gedicht "Knecht Ruprecht" ganz anzeigen )

von Theodor Storm, 1817 bis 1888



Der Pelzemärtel

Die Winde sausen um das Haus,
es stürmt daher der Winter.
Nun schaut Pelzmärtel Nikolaus
nach euch sich um, ihr Kinder.

( Gedicht "Der Pelzemärtel" ganz anzeigen )

von Franz Graf von Pocci, 1807 bis 1876



Christkinds Boten

Nun bricht der heil’ge Christtag an;
trüb glüht der Wintermorgen
um Niklas’ Klause, tief im Tann,
in Busch und Kluft geborgen.

( Gedicht "Christkinds Boten" ganz anzeigen )

von Julius Lohmeyer, 1835 bis 1903



St. Niklas’ Auszug

St. Niklas zieht den Schlafrock aus,
klopft seine lange Pfeife aus
und sagt zur heiligen Kathrein:
"Öl’ mir die Wasserstiefel ein,

( Gedicht "St. Niklas’ Auszug" ganz anzeigen )

von Paula Dehmel, 1862 bis 1918





Seite: Seite 1 - Nikolausgedichte   Seite 2 - Nikolausgedicht






Nikolaus-Weihnachten.de
copyright © 2006, camo & pfeiffer



Weihnachten - Nikolausgedichte, Gedichte Nikolaus, Gedichte Sankt Nikolaus


Weihnachtsgedichte ] - [ Nikolausgedichte ] - [ Weihnachtsgedicht